BA Juha Matti Fankhauser

Hilfsassistent

Lebenslauf

  • 2009: Maturaabschluss mit Schwerpunkt Latein am Gymnasium Oberwil (BL)
  • 2010-2015: Studium der Altertumswissenschaften an der Universität Basel (BA)
  • Seit 2016:   Studium der Ur- und Frühgeschichtlichen und Provinzialrömischen Archäologie sowie der Klassischen Archäologie an der Universität Basel (MA)

Tätigkeiten

  • Seit 2011:   Teilnahme an verschiedenen archäologischen Feldforschungsprojekten der VP und UFG (Grabungen, Prospektionen, Bauuntersuchungen)
  • 2012: Grabungspraktikum in der Römerstadt Augusta Raurica, Grabung „Auf der Wacht“ (Kaiseraugst AG)
  • 2013-2015: Projektbezogenes Praktikum im GIS-Büro der Römerstadt Augusta Raurica
  • 2016: Mitarbeit auf der Grabung „Olten, Baslerstrasse“ der Kantonsarchäologie Solothurn
  • Seit 2016:   Hilfsassistierender der Vindonissa-Professur

Publikationen

  • P.-A. Schwarz/J. Fankhauser, Möhlin-Fahrgraben. In: Neue Forschungen zum spätantiken Hochrhein-Limes im Kanton Aargau I. Die Wachtürme Koblenz-Kleiner Laufen, Möhlin Fahrgraben und Möhlin-Untere Wehren, Jber. GPV 2014, 37-68.
  • J. Fankhauser, Terra Sigillata. In: S. Ammann/P.A. Schwarz et al., Das archäo(bio-)logische Fundmaterial aus den Latrinensedimenten im Schacht MR 6/MR 32 (Grabung Kaiseraugst-Auf der Wacht 2012.001 und 2013.001), JbAK 2017 (im Druck).