lic. phil. Jakob Baerlocher

Lebenslauf

Ausbildung

  • 10/05 – 05/12: Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte und Philosophie an der Universität Basel, Lizentiatsarbeit: Frühkaiserzeitliche Gräber aus Vindonissa unter besonderer Berücksichtigung von zwei beinernen Klinen
  • 10/02 – 06/05: Studium der Geschichte, Medienwissenschaften und Philosophie an der Universität Basel
  • 09/02: Eidgenössische Matura in Bern (Typus B)

Ausgrabungen & Auswertungen

  • 08/13 – 12/14: Archäologischer Grabungsleiter der Grabung Frick Gänsacker
  • 05/13 – 07/13: Befundauswertung der Grabung Baden Bärengarten im Rahmen des Auswertungsprojektes der Grabungen im Bäderquartier
  • 08/10 – 06/11: Archäologischer Grabungsleiter der Grabung Baden Bärengarten
  • 06/10 – 07/10 und 02/10 – 03/10: Mitarbeiter auf der Ausgrabung Baden Bäderquartier
  • 04/10 – 05/10: Inventarisierungsarbeiten im Zuge der Lizentiatsarbeit in Brugg
  • 07/09 – 10/09: Mitarbeiter auf der Ausgrabung Vindonissa <<Vision Mitte>>
  • 06/09 – 07/09: Teilnahme an der Ausgrabung der Universität Groningen (NL) in Francavilla Marittima (I)
  • 06/08 – 08/08: Stagiaire auf der Ausgrabung der École Suisse d’Archéologie en Grèce in Eretria
  • 06/07 – 09/07: Mitarbeiter auf der Ausgrabung Vindonissa <<Vision Mitte>>

Universitäre Tätigkeiten/Mandate

  • 03/07 – 02/09: Hilfsassistent am Institut für Klassische Archäologie der Universität Basel
  • 10/07 – 07/12: Studentischer Vertreter im Departement Altertumswissenschaften der Universität Basel
  • Seit 11/06: Ehrenamtlicher Sekretär der Basler Stiftung für Klassische Archäologie

Publikationen

J. Baerlocher, Frick AG, Gänsacker (Fic.013.2), Jahrbuch Archäologie Schweiz 97, 2014, 229

J. Baerlocher – Ö. Akeret – A. Cueni – S. Deschler-Erb, Prächtige Bestattungen fern der Heimat – Interdisziplinäre Auswertung der frührömischen Gräber der Grabung Windisch-<<Vision Mitte>> 2006–2009. Jber GPV 2012, Brugg 2013, 29–55

J. Baerlocher – S. Deschler-Erb, On a bed of bones. An early imperial burial from Vindonissa, in: F. Lang (Hrsg.), The sound of bones. Proceedings of the 8th Meeting of the ICAZ Worked Bone Research Group in Salzburg 2011, ARCHÆOPlus – Schriften zur Archäologie und Archäometrie an der Paris-Lodron Universität Salzburg 5, Salzburg 2013, 41–55

J. Baerlocher – A. Pignolet, Baden AG, Bäderquartier, „Bärengarten“ (B.010.2), Jahrbuch Archäologie Schweiz 95, 2012, 184

J. Baerlocher – A. Pignolet, Baden AG, Bäderquartier, „Bärengarten“ (B.010.2), Jahrbuch Archäologie Schweiz 94, 2011, 264

J. Baerlocher, Zwei attische Grabstelen klassischer Zeit, in: O. Jaeggi – A. Laschinger (Hrsg.), Kuba und die Klassische Antike. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Skulpturhalle Basel (Basel 2010) 53–58

Vorträge

Frühlagerzeitliche Brandgräber aus Vindonissa, Yverdon les Bains 03. 11. 2012, ARS Jahresversammlung

Zu frühlagerzeitlichen Gräbern vor den Toren Vindonissas. Italische Bestattungs- und Beigabensitten nördlich der Alpen, Ruse (Bulgarien) 10. 09. 2012, XXII International Limes Congress

Die Nekropole von Vindonissa, Universität Basel 30. 11 & 07. 12. 2011, Kolloquium: Aus laufenden archäologischen Forschungen

Vom Bauplatz zum Garten. Über die Ausgrabungen im „Bärengarten“ im Badener Bäderquartier (AG), Schaffhausen 04. 11. 2011, ARS Jahresversammlung

On a bed of bones. Early imperial burials from Vindonissa (Switzerland) with relics of bone decorated couches, Universität Salzburg 30. 08. 2011, 8. WBRG Meeting

Mitgliedschaften

Mitglied des Archäologischen Clubs Basel

Mitglied der Archäologie Schweiz

Mitglied der ARS

Mitglied der Gesellschaft Pro Vindonissa

Mitglied der SAKA-ASAC